Kostenloser Versand ab € 70,- Bestellwert
Versandbereit innerhalb von 24h*
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Service Hotline +49 (0)30 6800 8975
 

EINHORN/ Kondome

7,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-4 Werktage*

Ausführung:

  • BLN10116.2
  • * Trifft auf den Versand innerhalb von Deutschland zu.
  • Lieferzeit ausserhalb Deutschlands, siehe Versandinfo.
  • Vorteile

    • Kostenloser Versand ab € 70,- Bestellwert
    • Versandbereit innerhalb von 24h*
    • 14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kondome der anderen Art Fair produziert und großartig im Design: eine Verbindung, die... mehr

Kondome der anderen Art
Fair produziert und großartig im Design: eine Verbindung, die Erfolg verspricht. einhorn ist ein ganz be- sonderes Kondom. Warum?
Kondome sind meist Mittel zum Zweck. Sie schützen vor Krankheiten und sind ein sicheres Verhütungs- mittel. Wirklich beliebt sind sie aber nicht und der Kauf ist vielen sogar unangenehm. Oft dient daher eine zusätzliche Tüte Chips nur dazu, die Kondompackung auf dem Band zu verdecken. Das möchte einhorn ändern und packt die Kondome selbst in eine von namhaften Designern gestaltete Chipstüte.

Eine Tüte enthält:

* 14 Gramm Kondome (7 Stück)
* Einzeln verpackt
* 1 Gebrauchsanleitung
* Gleitgelbeschichtung (Silicon Base)
* Haltbar bis 4/2020
* 54mm Nominale Breite (Standard Größe)
* 100% Elektronisch getestet * Naturfarben
* Glockenförmig (etwas geräumiger um die Eichel), mit Reservoir
* 100% Naturkautschuklatex aus Malaysia
* Gezapft in Malaysia
* Designed in Berlin with love

 

 



Farbe: Natur
Maße: Kondom: Standardgröße 54mm
Material: 100% Naturkautschuklatex aus Malaysia
Gewicht: 14 Gramm Kondome (7 Stück)
Hinweis: Vegan
Verpackungseinheit: 1 Tüte a 7 Stück
Farbe: Natur
Maße: Kondom: Standardgröße 54mm
Material: 100% Naturkautschuklatex aus Malaysia
Gewicht: 14 Gramm Kondome (7 Stück)
Hinweis: Vegan
Verpackungseinheit: 1 Tüte a 7 Stück

Wer steht hinter dem Projekt? Wer sind die Gründer?

einhorn, das sind Waldemar Zeiler und Philip Siefer. Die beiden kennen sich schon seit einigen Jah- ren aus der Berliner Startup-Szene, denn vor der Gründung von einhorn haben sie beide digitale Star- tups aufgebaut und zuletzt gemeinsam die Initiative „Entrepreneur’s Pledge“ ins Leben gerufen. Hierfür haben sich bereits knapp 50 erfahrene Gründer verpflichtet, mindestens ein soziales Unternehmen in ihrem Leben aufzubauen, das einen „positiven Fußabdruck“ hinterlässt und von dem zusätzlich 50 Pro- zent der Gewinne sozial oder ökologisch reinvestiert werden. Zeiler und Siefer gehen mit gutem Beispiel voran und haben die Idee für ihr erstes Social Business entwickelt: einhorn. So wollen sie zeigen, dass erfolgreiches Unternehmertum auch mit Social Impact möglich ist.

Worum geht es in diesem Projekt?

Fair produziert und großartig im Design: eine Verbindung, die Erfolg verspricht. einhorn ist ein ganz be- sonderes Kondom. Warum?
Kondome sind meist Mittel zum Zweck. Sie schützen vor Krankheiten und sind ein sicheres Verhütungs- mittel. Wirklich beliebt sind sie aber nicht und der Kauf ist vielen sogar unangenehm. Oft dient daher eine zusätzliche Tüte Chips nur dazu, die Kondompackung auf dem Band zu verdecken. Das möchte einhorn ändern und packt die Kondome selbst in eine von namhaften Designern gestaltete Chipstüte. So kommt die Vorfreude auf die Zeit zu zweit schon an der Kasse.

Worüber sich kaum jemand Gedanken macht: Wie werden Kondome eigentlich produziert? Kondome werden aus Naturkautschuk hergestellt, wobei die Latexmilch vorrangig in Asien von Kautschukzapfern in einem sehr aufwendigen Prozess geerntet wird. Der Klassiker: Diejenigen, die die größte Arbeit da- mit haben, erhalten oftmals kaum etwas von den Erlösen – obwohl die Margen mit denen von Luxu- sprodukten vergleichbar sind. Ebenso keine Seltenheit: Für die Produktion werden teilweise große Flä- chen Regenwald abgeholzt, um Kautschukbäume zu pflanzen. Um die anfälligen Monokulturen dann vor Schädlingen zu schützen, werden zudem giftige Pestizide gespritzt. Die Konsequenz: verseuchtes Grundwasser. All das wollen die einhorn Gründer in den nächsten Jahren ändern.

Die Lösung: einhorn will ein wirklich fair und nachhaltig produziertes Kondom herstellen. Aber einhorn Kondome sind erst der Auftakt zum großen Ziel, faire Produkte selbstverständlich und damit jede Kau- fentscheidung zu einer guten zu machen.

Warum der Name „einhorn“?

Das edelste aller Fabeltiere steht in seiner Gesamtheit ausnahmslos für das Gute. Kein Wunder also, dass das Einhorn Namensgeber ist, denn mit einem einhorn Kondom entscheidet man sich für das Gute. Für guten Sex, für ein gutes Gewissen und guten Geschmack.

Wer hat die einhorn Verpackungen designt?

Die Verpackungen erinnern an eine Chipstüten und sind mit Bildern und Illustrationen gestaltet, die von bekannten, jungen Künstlern und Fotografen zur Verfügung gestellt werden, wie z.B. dem Berliner Foto- grafen und Fotoblogger Oliver Rath, Heji Shin, Sandra Bayer oder André Wagner.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "EINHORN/ Kondome"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.