Kostenloser Versand ab € 70,- Bestellwert
Versandbereit innerhalb von 24h*
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Service Hotline +49 (0)30 6800 8975
 
Filter schließen
 
  •  

All the world is a page

«All The World’s A Page» - das ist Weltliteratur auf einer Seite. Die Idee ist so einfach wie faszinierend: Den kompletten Text eines Klassikers in noch lesbarer Schrift auf ein Plakatformat von 70 × 100 Zentimeter zu bringen, von erfahrenen Buchgestaltern nach allen Regeln typografischer Kunst gesetzt.

«Unsere Kunstdrucke sind Bilder von Texten, die staunen machen, einseitige Bücher, die erst beim näheren Hinsehen eine interessante, gewebeartige Struktur aus rhythmisierten grauen und weißen Flächen offenbaren, einen Fluss von Wörtern, der nur durch winzige farbig gedruckte Absatzmarken gegliedert ist.»

Das Projekt, berühmte Bücher auf ein einziges Blatt Papier zu drucken, verdankt sich spielerischer Neugierde: Wie es wohl aussehen würde, Anfang und Ende eines 1000-Seiten-Opus wie Joyce‘ Ulysses mit einem Blick erfassen zu können? Diese Frage eines beiläufigen grafischen Experiments führte zu einem überraschenden und beeindruckenden Ergebnis: Der gesamte Text passte auf eine Seite und war zudem noch deutlich lesbar.

 «All The World’s A Page» ist ein Gemeinschaftsprojekt der Designbüros State und Troppo Design. Mittlerweile sind rund 25 Titel in deutscher und englischer Sprache erschienen, gedruckt auf hochwertigem Werkdruckpapier. Sie lassen persönliche Lektüreerfahrungen auf ungewöhnliche Weise wieder lebendig werden -eine schöne Idee für stilbewusste Bücherfreunde, die gerne mal wieder ein Buch verschenken möchten.

«All The World’s A Page» - das ist Weltliteratur auf einer Seite. Die Idee ist so einfach wie faszinierend: Den kompletten Text eines Klassikers in noch lesbarer Schrift auf ein Plakatformat... mehr erfahren »
Fenster schließen
All the world is a page

«All The World’s A Page» - das ist Weltliteratur auf einer Seite. Die Idee ist so einfach wie faszinierend: Den kompletten Text eines Klassikers in noch lesbarer Schrift auf ein Plakatformat von 70 × 100 Zentimeter zu bringen, von erfahrenen Buchgestaltern nach allen Regeln typografischer Kunst gesetzt.

«Unsere Kunstdrucke sind Bilder von Texten, die staunen machen, einseitige Bücher, die erst beim näheren Hinsehen eine interessante, gewebeartige Struktur aus rhythmisierten grauen und weißen Flächen offenbaren, einen Fluss von Wörtern, der nur durch winzige farbig gedruckte Absatzmarken gegliedert ist.»

Das Projekt, berühmte Bücher auf ein einziges Blatt Papier zu drucken, verdankt sich spielerischer Neugierde: Wie es wohl aussehen würde, Anfang und Ende eines 1000-Seiten-Opus wie Joyce‘ Ulysses mit einem Blick erfassen zu können? Diese Frage eines beiläufigen grafischen Experiments führte zu einem überraschenden und beeindruckenden Ergebnis: Der gesamte Text passte auf eine Seite und war zudem noch deutlich lesbar.

 «All The World’s A Page» ist ein Gemeinschaftsprojekt der Designbüros State und Troppo Design. Mittlerweile sind rund 25 Titel in deutscher und englischer Sprache erschienen, gedruckt auf hochwertigem Werkdruckpapier. Sie lassen persönliche Lektüreerfahrungen auf ungewöhnliche Weise wieder lebendig werden -eine schöne Idee für stilbewusste Bücherfreunde, die gerne mal wieder ein Buch verschenken möchten.